Rats-Personalien

Rainer-Michael Hartje. Foto: CDU

Rainer-Michael Hartje. Foto: CDU

In der CDU-Stadtratsfraktion kommt es zu einem weiteren Wechsel noch in diesem Jahr: Ratsmitglied Rainer-Michael Hartje (31) hat durch unwiderrufliche schriftliche Erklärung vom 18. November 2015 zum 15. Dezember sein Mandat niedergelegt. Nachrücker ist Hans-Martin Grigoleit aus Einbeck. Der 34-Jährige soll in der Stadtratssitzung am 16. Dezember förmlich verpflichtet werden und das Ratsmandat antreten. Grigoleit leitet das Haus des Jugendrotkreuzes im Borntal, ist Beisitzer im CDU-Stadtverband Einbeck.

Hans-Martin Grigoleit (rechts) führte im Sommer die SPD durch das gerade modernisierte Haus des Jugendrotkreuzes.

Hans-Martin Grigoleit (rechts) führte im Sommer die SPD durch das gerade modernisierte Haus des Jugendrotkreuzes.

Schnell nachgerückt

Klaus-Rainer Schütte rückte nach.

Klaus-Rainer Schütte rückte nach.

Das kam unangekündigt, aber dann doch nicht so überraschend, dass die Genossen nicht gleich ihren Nachrücker parat hatten: Marion Schelm aus Opperhausen hatte vergangenen Donnerstag ihr Ratsmandat niedergelegt. Für die SPD-Politikerin rückte Klaus-Rainer Schütte nach, der 55-jährige Diplom-Verwaltungswirt aus Greene nahm zunächst bei der konstituierenden Ratssitzung im Zuschauerraum Platz, dann nach seiner förmlichen Verpflichtung gleich auf Platz 1 der Fraktion, direkt nah am Verwaltungstisch.

Sofort von Beginn am Ratstisch saß bei der CDU der „Nachrücker“ Rainer-Michael Hartje, der den Platz einnahm, den Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek freigemacht hatte, weil sie ihr Ratsmandat nach ihrer Wahl zur Bürgermeisterin nicht annahm.

Noch im Wahlkampf-Modus

Screenshot 15.02.2013

Screenshot 15.02.2013

Die Website der Wahlsiegerin vom 20. Januar ist offenkundig noch im Wahlkampf-Modus. Angekündigt wird bei Dr. Sabine Michalek noch immer der 20. Januar als Wahltag. Auch alle Inhalte sind auf dem Stand vor der Direktwahl. Was fehlt sind die Termine. Und irgendwie ein Vermerk, dass die Wahl gewonnen ist. Und ein Dankeschön.

Dr. Sabine Michalek hat ihr ebenfalls errungenes Ratsmandat nicht angenommen, für sie rückt in die CDU-Fraktion als Ratsherr Rainer-Michael Hartje nach.