Marketing-Geschäftsführerin geht nach Peine

Die scheidende Geschäftsführerin der Einbeck Marketing GmbH, Anja Barlen-Herbig, wechselt nach Peine. Dort wurde sie gestern offiziell vorgestellt, nachdem sie der Aufsichsrat der Peine Marketing GmbH einstimmig zur neuen Geschäftsführerin bestimmt hatte. Barlen-Herbig soll spätestens zum 1. Oktober ihre neue Tätigkeit in Peine aufnehmen, hieß es dort. Vor zwei Wochen hatte Einbeck Marketing mitgeteilt, dass sich Anja Barlen-Herbig nach gut einem Jahr in Einbeck einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wolle. Barlen-Herbig wollte sich damals dazu nicht weiter äußern.

Anja Barlen-Herbig. Foto: Einbeck Marketing GmbH

„Wir sind froh, mit Frau Barlen-Herbig eine ausgewiesene Marketing-Expertin für Peine gewinnen zu können”, lässt sich Bürgermeister Klaus Saemann in einer Presseinformation zitieren, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender ist. “Frau Barlen-Herbig hat mit ihrer ausgesprochen offenen Art den Aufsichtsrat überzeugt.“ Die 51-Jährige hatte sich im Auswahlverfahren, das von der Stadt Peine durchgeführt wurde, gegen insgesamt 28 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchsetzen können, teilt Peine Marketing mit. „Die enormen Herausforderungen an die neue Geschäftsführerin wissen wir bei Frau Barlen-Herbig in guten Händen. Sie weiß um die Situation in Peine; ihre Ideen passen einfach zu Peine“, ist sich der Vorsitzende des Aufsichtsrats sicher.

Anja Barlen-Herbig lässt sich von Peine Marketing so zitieren: „Ich freue mich sehr darauf, meine vielfältige Erfahrung der letzten Jahre in Peine einbringen zu können. Stadtmarketing wird häufig nur mit Werbung gleichgesetzt – tatsächlich sind die Aufgaben eines erfolgreichen Stadtmarketings jedoch wesentlich umfassender. Stadtmarketing setzt Impulse, bündelt Kräfte, ist Schnittstelle zu allen Akteuren der Stadtgesellschaft und stärkt das Wir-Gefühl nach innen. Darüber hinaus gilt es nach außen ein positives Image aufzubauen und die Stadt als Marke im Wettbewerb zu positionieren – im Wettbewerb um Gäste, neue Bürger, Unternehmen, Investoren und Fachkräfte.“

Einbeck wird Barlen-Herbig im Übrigen weiter verbunden bleiben, zumindest beim Bier, gehört doch die Braumanufaktur Härke in Peine seit einigen Jahren zur Einbecker Brauhaus AG. Härke ist einer der Unterstützer des Stadtmarketings in Peine. In Einbeck ist Brauhaus-Vorstand Martin Deutsch Vorsitzender des Aufsichtsrates der Einbeck Marketing GmbH.

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen