Kernige Terminwahl

Das ist mal eine kernige Terminierung: Ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, da in Einbeck das vorweihnachtliche Dorf auf dem Marktplatz im Herzen der Kernstadt seine Buden öffnet (und offiziell im Beisein von Vertretern des Rates der Stadt Einbeck eröffnet wird), tagt morgen der Ausschuss für Kernstadtfragen des Einbecker Stadtrates. Das Gremium, das es erst seit relativ kurzer Zeit gibt und das ich durchaus für überflüssig halte, tagt im Neuen Rathaus. Um mal ein wenig aus dem Kern der Kernstadt heraus zu kommen, oder um den Weihnachtsliedern vor der Tür zu entgehen? Warum aber exakt zur gleichen Stunde um 17 Uhr, bleibt vielleicht auf immer, wenigstens aber bis zur Bescherung, ein Geheimnis. Noch kerniger gewesen wäre freilich, wenn sich der Ausschuss für Kernstadtfragen morgen nicht, wie laut Tagesordnung vorgesehen, mit der Situation von Spielplätzen, Rheinischem Hof, der Schrammstraße und Geschwindigungsmessungen beschäftigen würde, sondern mit dem rollatorengerechten Marktplatz-Plaster (auf dem jetzt im Weihnachtsdorf wieder teilweise Hackschnitzel liegen). Dass der Weihnachtsmarkt in Einbeck schon immer, zumindest seit vielen Jahren, am Donnerstag vor dem ersten Adventssonntag um 17 Uhr eröffnet wird, dürfte eigentlich bekannt sein. In der Kernstadt.

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen