Mit Gärtner-Ausbildung Erfolg gesät

Ida Mechmershausen und Roy Zimara mit einem ihrer “Nachfolger”, Niclas Schrader (v.l.). Foto: Kommunaler Bauhof Stadt Einbeck

Nach 14 Jahren Pause bildet die Stadt Einbeck seit 2006 wieder Gärtner aus. Ida Mechmershausen und Roy Zimara haben jetzt ihre Lehrzeit erfolgreich abgeschlossen und sind weiter im Kommunalen Bauhof der Stadt tätig. „Eigene Fachkräfte auszubilden und dann im Fortlauf des Eigenbetriebes davon zu profitieren, das ist eine Doppelstrategie, die sich auszahlt”, formulierte es Betriebsleiter Dirk Löwe laut einer Pressemitteilung der Stadt Einbeck. Einbeck profitiere als Ausbildungsstandort, und der Kommunale Bauhof habe als Betrieb mit eigenen Fachkräften auch etwas davon. Ida Mechmershausen hat mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen und war zweitbeste Absolventin im Bereich des Berufsschulstandortes Northeim mit einer Gesamtnote von 1,78. Sie konnte als Präsent eine Säge zum Baum- und Strauchschnitt entgegen nehmen. Außerdem erhielt sie ebenso wie Roy Zimara ein Buch des Schriftstellers Stefan Leszko mit dem Titel „Was Sie schon immer über Gärtner wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“ geschenkt. Zum 1. August starten zwei neue Azubis als Gärtner (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau): Niclas Schrader und Nic Hackländer. Zu den Gratulanten gehörten Dr. Florian Schröder als Stellvertreter der Bürgermeisterin, der Betriebsausschussvorsitzende Marcus Seidel und Mitglieder des Betriebsausschuss sowie die Betriebsleitung des Kommunalen Bauhofs.

Dr. Florian Schröder, Horst Jürgens, Dirk Heitmüller, Ulrich Vollmer, Mario Müller, Marcus Seidel, Manfred Helmke, Susanne Eichler, Dirk Löwe, Ida Mechmershausen, Roy Zimara, Niclas Schrader, Detlef Martin und Carsten Nußbaum (v.l.). Foto: Kommunaler Bauhof Stadt Einbeck