Phantomdiskussion

Über etwas zu diskutieren, was man nicht kennt, fällt naturgemäß schwer. Ich habe mir die jüngste Pressemitteilung des FDP-Vorsitzenden Dr. Reinhard Binder (Wortlaut: FDP_Binder_Förderschulen) mehrmals durchgelesen, konnte sie aber zunächst nicht in die aktuelle politische (Schulpolitik-)Diskussion einordnen, von der ich durchaus behaupten möchte, dass ich sie ansatzweise überblicke.

Bis ich zum Schluss den Satz las, dass die Bürgermeisterin mit ihrer Verwaltung im Schulentwicklungsplan die mutmaßlich entsprechenden Konsequenzen ziehe. Ist das so? Wir wissen es nicht, allein die Ratsfraktionen haben bislang dieses Konzept zu Gesicht bekommen. Daher ist die Debatte, die hier Dr. Binder vom Zaun brechen möchte, eine Phantomdiskussion. Zumindest für die Öffentlichkeit.

Daher: Erst das Konzept mit allen seinen Inhalten öffentlich machen, damit jeder sich informieren und ein Bild machen kann! Danach kann man dann umso besser und informierter diskutieren und muss sich nicht einzig in platten Schuldzuweisungen gefallen.

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen