Suchbewegung?

Screenshot.

Screenshot aus der Facebook-Gruppe, die rund 700 Mitglieder hat.

Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek hat vergangenen Mittwoch mit einem Eintrag in der Facebook-Gruppe “Rettung der Einbecker Jugend” zu einem nächsten Treffen der Arbeitsgruppe Neuer Standort Haus der Jugend eingeladen. Ihre Aussage “Wir arbeiten in der Zwischenzeit noch einige Anfragen und Anregungen in der Verwaltung ab” lässt hoffen, dass am Sonnabend, 8. März, um 15 Uhr im Haus der Jugend Fortschritt und Bewegung in die seit Monaten währende Suche nach einem neuen Standort für das Jugendzentrum kommt.

Seit einigen Tagen läuft der Abriss von Nebengebäude, dort entsteht für den in diesem Jahr eröffnenden PS-Speicher ein neuer Parkplatz.

Geplant ist, dass am 1. April der zuständige Fachausschuss des Stadtrates eine Entscheidung trifft, welchen neuen Standort er für das Einbecker Jugendzentrum für geeignet hält.

Nachtrag 06.03.2014: Wie Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek heute mitteilt, ist der Termin des Arbeitsgruppen-Treffens vom 8. März auf den Sonnabend, 15. März, um 15 Uhr im Haus der Jugend verschoben. “Grund sind Krankheitsfälle in der Verwaltung, die zur Folge haben, dass die erforderlichen Planzahlen nicht für alle Standorte rechtzeitig aufbereitet werden können”, erklärte die Verwaltungschefin zur Begründung.

 

Der Abriss der Nebengebäude läuft. Aufnahme vom 19.02.2014.

Der Abriss der Nebengebäude läuft. Aufnahme vom 19.02.2014.

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen