Imperium des Angstglaubens abschalten

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Landrat Michael Wickmann mit Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek und Ehemann Wolfgang sowie Zukunftsforscher Matthias Horx (v.r.). In zweiter Reihe zwischen Wickmann und Michalek: KWS-Chef Philip von dem Bussche.

Nein, der Landrat hat nicht ungehöriger Weise während eines Vortrags lieber auf sein Handy geschaut. Die Veranstaltung, bei der dieses Foto entstanden ist, hatte noch nicht begonnen, zusammen mit Einbecks Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek wartete Michael Wickmann auf den Vortrag des Zukunftsforschers Matthias Horx. Orientieren wir uns am Möglichen, schwanken wir nicht immer zwischen den Extremen Optimismus und Pessimismus, so dessen  Appell. “Verlassen Sie immer mal wieder das Imperium des Angstglaubens, schalten sie die Medien mal vorübergehend ab”, lautet eine der Thesen des Matthias Horx.

Ob der Landrat einem Angstglauben unterlegen ist in diesem Moment, weiß ich nicht. Vielleicht bekam Wickmann aufs Handy ja auch nur die Nachricht geschickt, wer denn Landrats-Kandidat für den 22. September werden soll? Also, neben ihm jedenfalls…

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen