Danke, Herr Vorsitzender, Frau Bürgermeisterin…

Noch bevor der Stadtrat gestern die mit 30 Punkten umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet hat, erlaubte sich Ratsvorsitzender Bernd Amelung (SPD) in Absprache mit Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek “eine Anregung”, wie er sagte: Die Ratsmitglieder könnten ja in Zukunft auf die formelle Anrede bei Wortbeiträgen verzichten und statt “Herr Vorsitzender, Frau Bürgermeisterin, meine Damen und Herren” zu Beginn nur “meine Damen und Herren” sagen. Was allgemein positiv aufgenommen und von den meisten auch umgesetzt worden ist, selbst wenn es anfangs ungewohnt war, wie einige einräumten. Da sage ich doch einfach einmal Danke, denn diese Anregung hatte ich bereits im Juli gegeben. Die Bitte, bei den Wortbeiträgen doch sitzen zu bleiben, um besser verständlich ins Mikrofon sprechen zu können, haben gestern übrigens alle Ratsmitglieder erfüllt. Nochmals Danke. Schauen wir mal, wie lange die Anregungen umgesetzt werden…

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen